Schiebetore:

Hier bedienen wir uns bei den unterschiedlichsten Schiebetorherstellern auf dem Markt.

Die Beratung erfolgt kundenspezifisch, abgestimmt auf den Werksablauf. Hier können wir auf unsere jahrelange Erfahrung zurückgreifen und entsprechende Fabrikate und Modelle empfehlen.

Zur Absicherung von Industrie-, Gewerbe-, Kommunal- und Privateinrichtungen

  • Größere Durchfahrtsbreiten und Sonderanfertigungen auf Anfrage (z.B. Gefälleanpassungen, Teleskop-Tore, etc.)
  • Elektro-Antriebe und diverse Steuerungsmöglichkeiten
  • Funkfernsteuerung
  • Kartenlese- und Zutrittskontrollsysteme
  • Sprechanlagen
  • Videoüberwachung
  • Pförtner- sowie zeitgesteuertes öffnen und Schließen
  • Induktionsschleifen / Lichtschranken
  • Sicherheitseinrichtungen etc.
  • Feuerwehrzugang
  • Baumusterprüfung T&V Nord / EG-Konformitätserklärung
  • Schiebetoranlagen entsprechen den geltenden EU- und nationalen Anforderungen
  • Geprüft nach: EN 12604:2000 Tore - Mechanische Aspekte (Anforderungen), EN 12605:2000 Tore - Mechanische Aspekte (Prüfverfahren), EN 12453:2000 Nutzungssicherheit kraftbetätigter Tore (Anforderungen), EN 12445:2000 Nutzungssicherheit kraftbetätigter Tore (Prüfverfahren), EN 13241-1:2003 Tore-Produktnorm Teil1: Produkte ohne Feuer- und Rauchschutzeigenschaften
    Abschnitt 4.2.8 Sicheres öffnen
    Abschnitt 4.3.3 Betriebskräfte

Korrosionsschutz: Verzinkung plus Pulverbeschichtung oder Kunststoffbeschichtung (Lackierung) in RAL Standard-Farbtönen:

  • RAL 6005 moosgrün
  • RAL 7016 anthrazit

(Sonderfarbtöne nach RAL-Karte und DB-Farbtöne auf Anfrage)

  • Personentüren als Nebeneingang neben dem Schiebetor (Anordnung links oder rechts) passend zum Schiebetor auf Anfrage.
  • Folgende Leistungen sind im Auftragsfalle Bestandteil des Auftrages (Angebotes): Aufmaß, Erstellung der Fundament- und Kabelpläne, Herstellung der Fundamente nach Fundamentplan inkl. aller Erd- und Nebenarbeiten Bodenklasse 3/4 DIN 18300 VOB Teil C, Beton B 25, Bewehrung, Leerrohr, Kopfschalung, Lieferung und komplette Montage, Funktionsprüfung, Übergabe, Einweisung und Inbetriebnahme. Prüfbuch und Dokumentation.
  • Bauseitige Leistungen: Lieferung und Verlegen der erforderlichen Zu- und Schaltleitungen sowie Auflegung, Liefern und Verlegen der erforderlichen Leerrohre und alle erforderlichen Erdarbeiten für das Verlegen der Zu- und Schaltleitungen und Leerrohre und Herstellen eines Laufbettes.
  • Verbundpflaterarbeiten sowie Asphaltaufbruch, Asphaltschnitte gehören nicht zu unseren Leistungen und werden gegen Aufwand und Nachweis berechnet.
  • Gewährleistung: 2 Jahre
  • Erhöhung der Gewährleistung auf 5 Jahre nur bei Abschluß eines jährlichen Wartungsvertrages nach Wartungsplan und mit UVV-Prüfung, jedoch ohne Erneuerung von Verschleißteilen. Verschleißteile werden nach Bedarf gesondert berechnet.
  • Die Schiebetoranlagen entsprechen den heute geltenden europäischen Normen. Diese sind im einzelnen die DIN 18800 und 1055 bzw. DIN EN 1244. Weiterhin entsprechen unsere Elektroschiebetoranlagen den Normen EN 13241, DIN EN 12433 Teil 1 + 2, DIN EN 12444, DIN EN 12604 und 12605 und TÜV Nord Baumuster geprüft.
  • Container- und Entsorgungskosten für Aushub, Bauschutt etc. Berechnung gegen Nachweis der tatsächlichen Kosten.